Let the challenge begin

the_challenge_logoUm was geht’s? Ich will Millionär werden. Also, eigentlich wollen das alle. Zumindest habe ich den Plan unabhängig von  dem gesamten Wahnsinn zu werden und mir Monatlich in kleinen Schritten ein Income zu sichern. Im Internet Millionär zu werden geht. Die Frage ist nur; WIE!?

Jetzt kann ich hergehen und über irgendwas schreiben. Ob es jemanden interessiert oder nicht sei dahin gestellt. Oder ich kann über „Sex“ schreiben. Interessiert zwar schon mehr, weil „Sex sells“ nur das ist nicht meine Welt. Da lasse ich anderen den Vortritt.
Dann hätten wir noch das Thema „Finanzen“. Über dieses gibt es genügend Stoff. Besonders interessant könnte es sein; „Wie werde ich Millionär“. Tipps und Tricks über Aktien und Co findet man zu genüge im Internet. Hier bin ich ebenfalls der falsche Ansprechpartner.
Bleibt nur noch Gesundheit und Schönheit über. Mann = Schönheit und Gesundheit? Ja, warum nicht? Was Frau kann, kann Mann auch :-), zumindest bin ich der Meinung das wir es nicht schlechter machen können.

Nun ja, den Titel „Aloe Vera works“ hätten wir mal erfolgreich ausgewählt. Auch die Suche nach der passenden „Domain“ hätten wir erledigt. Die Frage stellt sich nur, wann ich gedenke mir diese 1 Jahr lang leisten zu wollen. Ich starte nun einen Selbstversuch mit der Erlaubnis, das dieser erfolgreich wird. Scheitern erlaubt, aber nicht das Ziel 🙂

Die Rahmenbedingungen sind einfach:

  • 1 Jahr lang durch halten
  • 1 Jahr lang immer das selbe tun
  • 1 Jahr lang meine Erfahrungen niederschreiben
  • 1 Jahr lang Menschen dazu motivieren das Selbe zu tun
  • 1 Jahr lang Aloe Vera, Menschen zugänglich machen

Seit langem spiele ich mich mit dem Gedanken mein Leben nachhaltig zu ändern. Wenn ich mir die „Ist“ Situation ansehe, bin ich nicht wirklich glücklich mit der Tatsache wie es im Moment läuft. Die Zukunft verspricht auch nicht besonders gut zu werden. Nun hat man in diesem Fall mehrere Möglichkeiten.
Die 1. wäre „love it“ = „liebe es“: kurz um „liebe das was du machst“. Wie viele von euch können von sich aus behaupten dass sie ihre Tätigkeit lieben die sie im Moment ausüben?
Die 2. wäre „change it“ = „ändere es“: Ja in dieser Situation sind viele. Folgende Fragen stellen sich; Wie soll ich es anstellen? Wann soll ich es anstellen? Womit soll ich es anstellen? Die meisten scheitern daran, weil sie es nicht in der Hand haben. Sie besitzen einfach nicht die Möglichkeit die Änderung durchzuführen.
Was uns zur 3. und letzte Möglichkeit bringt „leave it“ = „verlasse es“. Dies ist gleicht einer Flucht nach vorne. Meistens endet es mit einem radikalen Schritt der meistens unüberlegt von statten geht. Oft ist kein Plan im Hintergrund, von Plan B reden wir noch nicht mal.

Ziel ist; in einem Jahr sprich in 12 Monaten so viele Menschen zu erreichen damit €4152,60 rauskommt. Netto versteht sich.

Mit dem Wortlaut „Let  the challenge begin“ eröffnen wir den Blog. Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim lesen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s