Networkmarketing FAQ

Mythen, Vorurteile und andere UNGEREIMTHEITEN

Was ist eigentlich Networkmarketing?

  • Networkmarkteing ist eine Vertriebsform. Auf Deutsch bedeutet das; Empfehlungsmarketing. Das tun heute viel Menschen. Mit nur einem Unterschied; Die meisten bekommen kein Geld dafür. Schon mal Samsung, Apple oder sonst eine Marke dem Freund, der Freundin empfohlen? Und, haben sich die Hersteller dann gemeldet und euch Geld überwiesen? Was wäre eigentlich, wenn ich Geld dafür bekommen würde, wenn ich Produkte empfehlen könnte? Wäre doch eine coole Sache!

Was ist ein Direktvertrieb?

  • Direktvertrieb bedeutet, dass zwischen dem Hersteller und dem Kunden keine weiteren Händler sind. Nehmen wir ein Beispiel: Samsung produziert einen fetten Flat TV. Es schaltet sich ein Großhändler dazwischen der diese dann über den Retail (Media Markt, Saturn, Hartlauer, usw) vertriebt. Kaufen kann ich diesen Fernseher sondern nur über den Zwischenhändler. Zwischen den Einkaufspreis bei Samsung und den Verkaufspreis vom Retailer ist eine Spanne da jeder seine Kosten bezahlen muss. Zum Schluss kommt dann der Kunde. Der bezahlt dann die jeweiligen Aufschläge inkl. MWST beim Retailer. Beim Direktvertrieb kauft der Kunde die Wahre direkt beim Hersteller ein und erspart sich so die Spannen, die jeder einzelne Aufschlägt. Es gibt also niemanden dazwischen der verdient.

Ist das illegal?
Hat das was mit Schneeballsystem oder Pyramidenspiel zu tun?

  • Hier eindeutiges und ein klares NEIN! Schneeballsysteme und Pyramidenspiele sind in der EU VERBOTEN! Das kann soweit gehen das man für einige Jahre hinter Gitter muss.

Warum machen es nicht alle, wenn es so Cool und so toll ist.
Und warum scheitern soviel daran?

  • Das ist die 1 Million Euro Frage.
    Ich versuche es mal so; Wir alle haben eine Lebens Box. Die schaut klarerweise bei jedem anders aus. Diese Box ist unsere Komfortzone. Wir kennen unsere Abläufe. Wenn uns nun etwas unerwartetes trifft, dann schleudert es uns richtig herum in dieser Box und das geht dann soweit das wir die Komfortzone zum Teil verlassen – freiwillig oder auch unfreiwillig. Jetzt gibt es Menschen, bei denen gleicht jeder Tag dem anderen. Ein Art zeremoniell wird hier abgehalten. Diese aus der Komfortzone rauszulocken ist ein Ding der Unmöglichkeit. Schlimm wird es allerdings für diese Menschen, wenn von außen etwas unerwartetes eintrifft z.B.: eine schwere Krankheit oder Arbeitslosigkeit. Die kommen meistens nicht mehr raus aus dem Strudel.
    Dann gibt es Menschen die sind mutig! Schauen sich um probieren neue Dinge aus und versuchen so viele Seiten des Lebens wie möglich kennen zu lernen. Die verlassen eher die Komfortzone als andere. Und nun sind wir genau dort warum es nicht ALLE machen.
    Die Frage nach dem Erfolg mit Networkmarketing ist; wir geben zu füh auf. Es ist kein schnelles Geschäft. Da ist man Unternehmer – das dauert normalerweise 3 Jahre bis man zumindest +/- 0.- hat. haben.

Warum bin ich da selbstständig?

  • Einfach erklärt; es wird nur vergütet, wenn ich etwas Leiste. Das ist der große unterschied zwischen dem Angestelltenverhältnis (Zeit=Geld) und dem Unternehmer (Leistung=Geld)

Wieso verdienen Menschen im Networkmarketing Summen im 5 Stelligen Bereich

  • Weil sie eben nach Leistung bezahlt werden. Je mehr sie tun umso mehr bekommen sie. Angenommen du arbeitest beim Billa. Fängst jeden Tag um 06:00 an und gehst nach 8 Stunden wieder heim. Das Ganze machst du 5 Tage lang. Du Arbeitest also 40 Stunden die Woche. In dieser Zeit hast du Kunden beraten, vielleicht hast du etwas mehr verkauft als die Anderen. Du hast Ware einsortiert, nach geschlichtet und die Kassa hast du auch noch gemacht. Wenn du das dann aufs Monat hochrechnest bist du bei ca. 168 Stunden die Du beim Billa verbracht hast. Dafür bekommst du ein monatliches Entgelt von sagen wir mal 1800,- Brutto. Da du noch Lohnsteuern und Sozialabgaben abführen musst bleiben dir in etwa 1371,- über.
    Der Networker bei LR arbeitet ebenfalls 8 Stunden pro Tag. Steht allerdings erst um 07:00 auf. Wenn Sie oder Er Kinder haben, dann versorgen sie diese und bringen sie dann in die Schule. Es ist nun 08:00 wo sie „Sturmfrei“ haben und widmen sich Ihrer Tätigkeit. Der Networker vereinbart Termine wo er Menschen seine Produkte verkauft. Sie gehen auch einkaufen und erledigen den Alltag. Mit dem Unterschied; sie haben das Büro immer dabei. Sprechen mit Menschen im Supermarkt, in der Schule und erzählen Ihr Business. Der Vorteil ist; Sie arbeiten von zu Hause aus und sind zeitlich sehr flexibel.

Was für Voraussetzungen oder Ausbildung brauche ich?

  • Der Clou ist; es ist keine besondere Ausbildung notwendig. Jeder kann jederzeit, unabhängig von seinem Wissensstand, Ausbildung, Alter, Hautfarbe und Religion im Networkmarketing beginnen. Jeder beginnt von unten und alle haben die gleiche Chance.

Warum muss ich ein Startpaket kaufen?

  • Wenn Du heute ein Unternehmen gründen willst sind Investitionen notwendig. Nehmen wir mal an du willst ein eigenes Geschäft mit Kosmetik und Parfums eröffnen, dann brauchst du mal ein Geschäftslokal. Das musst du renovieren und nach deinen Ansprüchen adaptieren. Dann kommen noch die Produkte hinzu die du ansprechend präsentieren willst. Da kommen ganz schnell ein paar 1000,- Euro auf einen zu. Von der Miete und den Energiekosten reden wir noch nicht mal. Auch die Produkte haben einen Wert.
    Ein Startpaket im Networkmareting kostet höchstens ein paar 100,- Euro. Damit hast Du die Möglichkeit einer Seitens dich von der Qualität der Produkte zu überzeugen und zur anderen Seite hast du Chance diese neuen Kunden zu zeigen damit diese dann die Produkte bei dir kaufen.
    In der Regel ist der „Piont of return“ im Networkmarketing in wenigen Wochen erreicht und man beginnt danach Geld zu verdienen.

Habe ich Verpflichtungen bei LR?

  • NEIN! NEIN! Und nochmals NEIN! Keiner ist zu irgendwas verpflichtet. Kein Mindestumsatz! Keine Mindestbestellmenge! Keine Lager kosten! Wenn man zuerst die Produkte von LR Testen will dann kann man das ebenfalls tun. Ich habe IMMER die Möglichkeit als Berater von LR tätig zu werden. Es zwingt dich niemand zu irgendwas!

Ist LR eine Sekte?

  • Nein! Auch das sind wir nicht. Es kann vorkommen das man sich selber verändert. Das kommt automatisch da wir jeden dazu motivieren zu seinen Höchstleistungen zu gehen. Wir haben einen anderen Arbeitsstil als die meisten Unternehmen.Wir geben keinen Druck weiter. Stehen nicht hinter einem und kontrollieren seine Arbeit. Wir feiern gemeinsam den Erfolg. Keiner ist alleine.Und wir schauen nicht nach Problemen, sondern suchen nach Lösungen. Ich glaube das ist das was LR so einzigartig macht. Ich rate jeden; nehmt euren Partner mit zu unseren Veranstaltungen. Zeigt ihm/ihr für welches Unternehmen ihr tätig seid.

Wann kann ich beginnen?

  • Sofort! Du kannst es Nebenberuflich, TZ aber auch Vollzeit beginnen. Wie du willst. Du entscheidest.

Warum gibts ein Auto bei LR?

  • LR will haben das du mobil bist. Dazu hat sich LR ein einzigartiges Autokonzept ausgedacht. Ab der Stufe zum Junior Manager gibt es einen Mercedes A Klasse als Firmen Auto. Ja, auch das ist möglich! Welchen Firmenwagen fährst du nochmal?

Wie schnell kann ich bei LR Karriere machen?

  • Das kommt auf dich drauf an! Wie lange du brauchst das Wissen was du dazu benötigst richtig einzusetzen. Dazu gehören auch die Ausbildungsprogrammen, Verkaufsseminare und andere Veranstaltungen dazu.
    Du entscheidest die Geschwindigkeit. Die einen brauchen kürzer, die anderen etwas länger! Nur eines darfst du nicht; AUFGEBEN!

Ich will schnell Geld verdienen.

  • Mhm, das wollen wir alle ;-). Eines ist LR aber nicht; ein schnell Geld verdienen Unternehmen. LR verspricht niemanden im ersten Monat gleich 1000e von EURO zu verdienen. Das ist auch nicht möglich ohne illegale Tricks anzuwenden. Um ein nettes Einkommen zu erzielen ist auch Ausdauer notwendig. In der Regel dauert es 1 – 2 Jahre. Es gibt aber auch Ausreißer die schaffen es auch in kürzerer Zeit.

Ist LR international tätig?

  • Hier ein klares Ja! LR ist in mehr als 30 Ländern aktiv. Darunter zählen auch Russland, die Ukraine und die Türkei dazu. Du kannst also wo es dir beliebt dein Geschäft eröffnen.

Was sind Partner bei LR?

  • Partner sind deine „Mitarbeiter“ die ebenfalls Selbstständig für LR arbeiten. Der Unterschied ist; du bezahlst sie nicht, sondern profitiert von ihnen. Nehmen wir ein Beispiel: Du fängst bei LR als Selbstständiger Partner an und startest mit der ersten Party. Dabei sind zwei der Besucher so begeistert, dass sie ebenfalls bei LR beginnen wollen. Nach einer kurzen Einschulungsphase und dem Besuch des Starter Seminars fangen beide an aktiv zu werden. Ab diesem Zeitpunkt verdienst du ebenfalls an der Produktion deiner Partner. LR vergütet dir den Differenz Satz zwischen deiner Produktion und die deiner Partner. Partner helfen dir gleichzeitig zu deinem aktiven Einkommen, welches du aus Verkäufen beziehst ein passives Einkommen zu erwirtschaften weil LR dir die Differenz auszahlt.

Zum Schluss gibt es noch ein nettes Video welches in 2 Minuten sehr anschaulich erklärt was der Direktvertrieb ist. Viel Spaß beim Ansehen!

Advertisements